SPD macht sich stark für „Juniorwahl“ an Dormagener Schulen

Das Projekt "Juniorwahl" richtet sich an alle weiterführenden Schulen ab Klasse sieben und ist ein von der Bundeszentrale für politische Bildung gefördertes Projekt des Vereins "Kumulus". Mittels geeignetem Unterrichtsmaterial werden die Schülerinnen und Schüler mit dem Ablauf einer Wahl vertraut bemacht und führen dann eigenständig die „Juniorwahl“ von der Erstellung eines Wählerverzeichnisses bis zum Auszählen der Stimmen durch. Durch das Projekt sollen Schülerinnen und Schüler an Prozesse der demokratischen Willensbildung herangeführt und auf die künftige Teilhabe am politischen System der Bundesrepublik Deutschland vorbereitet werden.

Michael Dries, jugendpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, findet das Projekt gut geeignet, der wachsenden Politikverdrossenheit gerade unter jungen Leuten vorzubeugen: „Es geht darum, die Beteiligung junger Menschen in der Demokratie auch über Wahlen hinaus zu steigern, indem durch die Juniorwahl bei der jungen Generation das Interesse am politischen Geschehen insgesamt gefördert wird.“

Bundesweit beteiligen sich bereits über 1000 Schulen an der „Juniorwahl“, davon 150 aus Nordrhein-Westfalen. Auch an Neusser Schulen ist das Projekt bereits auf Interesse gestoßen. Fraktionsvorsitzender Bernhard Schmitt ist überzeugt, dass die Juniorwahl auch das Interesse Dormagener Schulen finden könnte. „Aus diesem Grund haben wir den Bürgermeister angeschrieben und ihn gebeten, an den Schulen für die Teilnahme zu werben. Nach der Bundestagswahl am 22. September findet die Wahl zum Europäischen Parlament gleichzeitig mit der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 statt. An der Wahl zum Dormagener Stadtrat können bereits Jugendliche ab 16 Jahren teilnehmen. Eine hohe Wahlbeteiligung junger Menschen zu erreichen sollte Ziel jeder Politik sein.“

(06.06.2013 - Fraktion)

Alle Meldungen der letzten 30 Tage

SPD unterstützt die Lebenshilfe bei Bauvorhaben auf dem Schwimmbadgelände in Nievenheim
In der „Woche der Begegnung“ besuchten Bürgermeister Erik Lierenfeld sowie einige Vorstandsmitglieder der SPD Nievenheim das Wohnheim der Lebenshilfe in Nievenheim. Der Leiter der Einrichtung Olaf Ackerschott berichtete über seinen Wunsch, auf einem Teil des Grundstücks des ehemaligen ... weiterlesen

(17.05.2018- Fraktion / OV Nievenheim)

Werden Übernachtungsangebote in Kitas Opfer der Bürokratie?
Foto Zum ersten Mal nicht zuhause und ohne die engsten Angehörigen irgendwo zu übernachten, ist für Kinder ein großer Schritt. „Viele Vorschulkinder machen diese wichtige Erfahrung der Loslösung im Schutz des Kindergartens und im Kreis ihrer Erzieher/innen und Freunde“, weiß der jugendpolitische ... weiterlesen

(16.05.2018- Fraktion)

Woche der Begegnung: „Politik zum Anfassen“
Foto Eine durchweg positive Resonanz zieht die SPD Dormagen für die dritte Auflage der Veranstaltungsreihe „Woche der Begegnung. In der Zeit vom 7. bis zum 13. Mai konnten die Dormagenerinnen und Dormagener die sozialdemokratischen Kommunalpolitiker einschließlich des Bürgermeisters zu Gesprächen oder ... weiterlesen

(15.05.2018- Stadtverband)

Schulhöfe sind keine Parkplätze
Birgit Burdag und Rotraud Leufgen, SPD-Fachpolitikerinnen für Schulthemen, ärgern sich. Bei Vor-Ort-Terminen mussten sie feststellen, dass auf verschiedenen Schulhöfen am späteren Nachmittag und frühen Abend unberechtigterweise Autos parkten. „In unserer Stadt sind Schulhöfe öffentliche ... weiterlesen

(11.05.2018- SPD-Fraktion)

Wohnungsbau, Digitalisierung und Verkehr Themen beim Mai-Empfang der SPD
Foto Der sehr gut besuchte Mai-Empfang der SPD am Montagabend in der Dormagener Kulturhalle bot den Gästen unter anderem ausreichend Gelegenheit, sich bei Gesprächen in entspannter Atmosphäre auszutauschen, Anregungen zu geben oder aufzunehmen oder sich kennenzulernen. Demzufolge zeigte sich ... weiterlesen

(09.05.2018- Stadtverband)

SPD lädt zum Maiempfang
Dormagen. Zu ihrem schon traditionellen Mai-Empfang lädt die SPD Dormagen die Bürgerinnen und Bürger am Montag, 7. Mai, um 19 Uhr in die Kulturhalle (Kulle) an der Langemarkstr. 1-3 ein. „Wir freuen uns, dass wir den Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel als Ehrengast und Redner gewinnen ... weiterlesen

(25.04.2018- Stadtverband)

Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim
Nievenheim. Der nächste Bürgerstammtisch der SPD Nievenheim findet am Donnerstag, 3. Mai um 19 Uhr in der Gaststätte „Alter Bahnhof Nievenheim“ statt. Der Bürgerstammtisch bietet Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, ihr Anliegen direkt mit den örtlichen Ratsvertretern zu diskutieren. ... weiterlesen

(25.04.2018- Ortsverein Nievenheim)

» Meldungsarchiv

Foto Foto