Stadtverband

Bürgerdialog „Freizeit und Soziales“: wieder viele Ideen für Dormagen

Foto (23.01.2020) „Keine Schere im Kopf zulassen“, forderte die stellvertretende SPD-Stadtverbandsvorsitzende Susanne Uhlman, die sich für den gut besuchten dritten Abend im Rahmen der Bürgerdialog-Reihe der SPD-Dormagen am gestrigen Mittwochabend verantwortlich zeigte. Diesmal sollten die Teilnehmenden zum Bereich „Freizeit und Soziales“ Gedanken und Ideen zusammentragen, die ihrer Meinung nach gut für Dormagen wären.

Zu Beginn der Veranstaltung gab SPD-Bürgermeisterkandidat Erik Lierenfeld ein Impulsreferat. Er machte dabei deutlich, dass sich viele soziale Aufgaben zukünftig nicht mehr ausschließlich durch ehrenamtlich Tätige bewältigen lassen, weil bei vielen jetzt schon die Work-Life-Balance nicht mehr stimme. Von daher müsse über „Hybrid-Modelle“ nachgedacht werden, um beispielsweise bei wachsenden Anforderungen an die Tafel die Arbeit, die zurzeit von einer großen Zahl Freiwilliger gestemmt wird, mit bezahlten Teilzeitkräften zu unterstützen. Auch ein attraktiver Öffentlicher Personennahverkehr mit engen Taktungen und kleinen Preisen gehöre für ihn zum Themenbereich „Soziales“, denn niemand solle überlegen müssen, ob er sich die nächste Fahrt mit Bus oder Bahn noch leisten kann.

Beim folgenden Brainstorming an drei Thementischen gab es dann auch viele Gedanken, aus denen kurzfristig umsetzbare Projekte entstehen oder die Impulse für zukünftige Ziele und Konzepte sein könnten. So gab es beispielsweise die Idee eines richtigen Biergartens in der Innenstadt, sandige Freiflächen für Kinderspiele oder Freiflächen zum Bolzen und die Schaffung von Anreizen für den Umstieg vom Auto aufs Fahrrad. Auch über ein Netzwerk für pflegende Angehörige, Seniorenmittagstische in allen Stadtteilen, die wohnortnahe ärztliche Versorgung im gesamten Stadtgebiet und mehr wohnortnahe Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen wurden intensiv diskutiert.

Insgesamt erfassten die drei Moderatoren Michael Dries, Mathias Junggeburth und Joachim Fischer über 70 Wünsche, Ziele und Themenkomplexe, wie SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller bei einer ersten Durchsicht der Ergebnisse feststellte, die als Anregung für die Erstellung des Kommunalwahlprogramms der Sozialdemokraten dienen.

Schon jetzt lädt Müller zur nächsten Veranstaltung ein: „Beim Bürgerdialog-Abend am Mittwoch, 12. Februar, werden ab 19 Uhr im Bürgerhaus Hackenbroich die Themen Umwelt und Klima behandelt. Wir wollen dann gemeinsam überlegen, wie wir als Kommune unseren Beitrag zum Umweltschutz, Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit leisten können.“

Ältere Meldungen

SPD-Bürgerdialogreihe: „Freizeit und Soziales“ steht am 22. Januar auf der Agenda
Foto (15.01.2020) Mit ihren Dialog-Reihe für die Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms geht die SPD am 22. Januar in die nächste Runde. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wird an diesem Abend ab 19 Uhr das Thema „Freizeit und Soziales“ im Bürgerhaus Horrem an der Knechtstedener Straße 18 a behandelt.

„Herzlich eingeladen sind alle interessierten Dormagenerinnen und Dormagener, auch wenn sie nicht Mitglied der SPD sind“, so die stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Susanne Uhlman. ... weiterlesen
Politik auf dem Rücken von Beschäftigten austragen - ein peinlicher Frühstart der Dormagener CDU in den Kommunalwahlkampf.
(18.12.2019) Durch Abwesenheit glänzten die Vertreter der CDU bei den vom Bürgermeister angebotenen Gespräch über den Stellenplan 2020, bei dem die Notwendigkeit der zusätzlichen Stellen im Einzelnen begründet wurden. Stattdessen blieb die CDU auch in der gestrigen Ratssitzung bei ihrer Ablehnung der zusätzlichen Stellen für den Eigenbetrieb. ... weiterlesen
SPD Dormagen nominiert Erik Lierenfeld als Bürgermeisterkandidaten
Foto (21.11.2019) Beim Herbstempfang der SPD Dormagen konnte Vorsitzender Carsten Müller über 200 Gäste begrüßen, darunter den stellvertretenden Landrat Horst Fischer, den Rommerskirchener Bürgermeister Dr. Martin Mertens, den Kreisvorsitzenden Daniel Rinkert, den Vorsitzenden der Kreistagsfraktion Rainer Thiel sowie den Landratskandidaten Andreas Behncke. ... weiterlesen
SPD-Bürgerdialog: Viele Gedanken und Anregungen „Wirtschaft und Arbeiten“
Foto (17.11.2019) Fünf Plakatwände voller Ideen – auch beim zweiten Bürgerdialogabend der SPD Dormagen am vergangenen Dienstag in der Kulle lieferten die Gäste viele neue Impulse und Gedanken. Diesmal ging es um das Themengebiet „Wirtschaft und Arbeiten“. Zunächst hatte Bürgermeister Erik Lierenfeld in einem Referat erläutert, welche Aspekte bei dieser Materie zu berücksichtigen sind und welche Auswirkungen die wirtschaftliche Entwicklung speziell für Dormagen hat. ... weiterlesen
„Woche der Begegnung 2019“ - SPD zieht positive Bilanz
Foto (13.11.2019) Ob traditioneller Infostand, gemeinsames Mittagessen, Diskussionsabend oder ein ganz persönliches Gespräch: Die Treffen zwischen Kommunalpolitik und Dormagenerinnen und Dormagener waren auch bei der vierten Auflage der „Woche der Begegnung“ sowohl in der Form als auch vom Inhalt her ganz unterschiedlich. ... weiterlesen

Meldungsarchiv

Vorstand

Carsten Müller
Vorsitzender
Carsten Müller
Susanne Uhlman
Stellv. Vorsitzende
Susanne Uhlman
Ruben Gnade
Stellv. Vorsitzender
Ruben Gnade
Uwe Schunder
Kassierer
Uwe Schunder
Foto folgt
Schriftführer
Max Schreier

Beisitzer

Willi Becker
Gerrit Burdag
Katja Creutzmann
Mathias Junggeburth
Thomas Schmitz
Laurenz Tiegelkamp
(Infos zum Stadtverbandsvorstand)

Kontakt

SPD-Stadtverband
Ignaz-Semmelweis-Str. 31
41540 Dormagen
E-Mail:
info@spd-dormagen.de

Ortvereine

Dormagen
Nievenheim
Straberg-Gohr
Zons