SPD Dormagen

SPD-Dormagen - mobil

Fahrradnutzung weiterhin forcieren

Die Förderung des Fahrradverkehrs ist für die lokale SPD eines der herausragenden Themen. Dabei stehen Radwege und Abstellplätze genauso auf der Liste wie Serviceangebote beispielsweise für Leihfahrräder und Pumpstationen. In diesem Zusammenhang machen die Sozialdemokraten auf ein Angebot der Radstation der Caritas am Dormagener Bahnhof aufmerksam. „Sowohl Fahrräder als auch E-Bikes können direkt am Bahnhof ausgeliehen werden“, weiß Sonja Kockartz-Müller, planungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion. „Dies ist nicht nur für Besucher und Touristen interessant, die die öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen und unserer Stadt und das Umfeld bequem mit dem Rad erkunden wollen.“ Auch Dormagener könnten das Angebot nutzen, wenn sie beispielsweise zusätzliche Räder benötigen, um mit ihren Gästen eine Fahrradtour am Wochenende zu machen.

Pendlern, die die schwierige Parksituation rund um den Bahnhof kennen, rät die SPD, nach Möglichkeit für den Weg zum Bahnhof das Fahrrad zu nutzen. „Für 70 Cent am Tag oder 7 Euro im Monat können sie ihre Räder sicher in der videoüberwachten Radstation vor Beschädigung und Diebstahl parken“, ergänzt Sonja Kockartz-Müller und rät, das Angebot einfach einmal auszuprobieren. Und falls das Fahrrad repariert oder gereinigt werden muss, erledigen die Mitarbeiter der Station dies gleich mit.

Weitere Infos zur Radstation am Dormagener Bahnhof sind unter diesem Link zu finden.

( 13.03.2019 - Fraktion)

Sozialdemokraten entdecken neue Kölner U-Bahn-Stationen
Foto (17.04.2019) Köln / Dormagen. Nicht immer muss es bei Treffen von Sozialdemokraten politisch zugehen, wie die jüngste Exkursion des SPD-Ortsvereins Zons-Stürzelberg beweist. Die Ausflügler hatten sich vorgenommen, alle Haltestellen der neuen Kölner Nord-Süd Stadtbahn vom Hauptbahnhof am Breslauer Platz bis hin zum Bonner Wall zu entdecken. ... weiterlesen

SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke:
Vorwürfe von Grünen und FDP sind absurd

(17.04.2019) Dormagen. Die aktuelle Kritik der Grünen und der FDP, die Andreas Behncke eine „Verzögerungstaktik beim sozialen Wohnungsbau“ vorwerfen, lässt der SPD-Fraktionsvorsitzende nicht gelten. Die große Mehrheit der Mitglieder des Planungs- und Umweltausschusses hatten bei ihrer Sitzung am 4. ... weiterlesen

SPD Dormagen lädt zum Maiempfang
(17.04.2019) Mit der parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Fraktion im NRW-Landtag Sarah Philipp haben die Sozialdemokraten erneut eine bedeutende politische Persönlichkeit für ihren Maiempfang gewinnen können. ... weiterlesen

SPD in Gohr fordert zwei Querungshilfen für die B 477
(11.04.2019) Gohr. Die B 477 führt durch den Stadtteil Gohr und hat als direkte Verbindung zwischen den Städten Düsseldorf/Neuss und Rommerskirchen/Pulheim/Köln ein hohes Verkehrsaufkommen, das in den letzten Jahren auch kontinuierlich zugenommen hat. ... weiterlesen

SPD begrüßt temporäre räumliche Erweiterung OGS in Delrath
(09.04.2019) „Wir freuen uns sehr, dass die OGS an der Henri-Dunant-Schule so gut angenommen wird und danken gleichzeitig dem betreuenden Team für ihre hervorragende Arbeit“, erklären die schulpolitische Sprecherin der SPD Birgit Burdag und der Delrather Stadtrat Karl-Josef Ellrich. ... weiterlesen

SPD Ortsverein Dormagen weiter im bewährtem Team
Foto (05.04.2019) Bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Dormagen standen turnusgemäß die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Vorsitzende Jenny Gnade, ihre Stellvertreterin Katja Creutzmann und die Beisitzer Ruben Gnade, Jan Paefgen, Thomas Schmitz und Alexander Wysk wurden mit durchweg ausgezeichneten Wahlergebnissen in ihren Ämtern bestätigt. ... weiterlesen

SPD-Landratskandidat Andreas Behncke will 5000 bezahlbare Wohnungen bauen
Foto (30.03.2019) SPD-Landratskandidat Andreas Behncke hat am vergangenen Mittwoch, den 27.03.2019 im Bürgerhaus Horrem mit einem hochkarätigen Podium über die Wohnungsnot im Rhein-Kreis Neuss diskutiert.

Die Besucher*innen verfolgten gespannt die Ideen von Andreas Behncke zur Lösung der Wohnungsnot: Im Rhein-Kreis fehlen bis 2030 21. ... weiterlesen

Besser Wohnen im Rhein-Kreis Neuss
(22.03.2019) „Niemand soll sich bei uns im Rhein-Kreis Neuss über steigende Mieten und fehlenden bezahlbaren Wohnraum sorgen. Deshalb müssen 5.000 bezahlbare Wohnungen gebaut werden. Nur damit beseitigen wir dieses Problem. ... weiterlesen


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_close() in /homepages/8/d97510297/htdocs/mobile.php:141 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/8/d97510297/htdocs/mobile.php on line 141